Filtern nach

Preis
Preis
  • -

Material
Material
Muster
Muster
SUPPORT - Wir sind für Sie da!

Fliege in Rottönen

Diese Rubrik bietet folgende Produkte zu kaufen an:

  • Rote Fliege
  • Bordeaux-rote Fliege
  • Korallfarbene Fliege

Rote Fliegen

Der Klassiker - die rote Fliege

Unsere Kollektion an Fliegen in koralle, mittelrot und bordeaux enthalten die Farbtöne weinrot, kardinalrot und rubinrot. Eine rote Fliege strahlt Autorität und Selbstbewusstsein aus. Zudem weckt sie Leidenschaften und Emotionen - und passt einfach wunderbar zum dunklen Anzug.

Das richtige Einstecktuch zur roten Fliege

Zu den meisten unserer Herrenfliegen haben wir die passenden Einstecktücher in identischer Farbe/Muster auf Lager. Diese finden Sie direkt beim Artikel unter "Passend zum Artikel". Allerdings können Sie natürlich auch farblich ein wenig spielen und müssen Ihre Accessoires nicht Ton in Ton wählen. Zu roten Fliegen passen bspw. weiße Einstecktücher sehr gut oder Sie greifen die Farbe des Hemdes im Einstecktuck auf. Modern und stylisch wirken auch unsere handrollierten Einstecktücher aus Leinen mit farbigen (z.B. entsprechend rotem) Rand.

  

Herkunft der Fliege

Die Fliege (auch Schleife oder Querbinder genannt) stammt ursprünglich aus Frankreich. Es ist nicht eindeutig geklärt, wann sich die Fliege als Accessoire etablierte, doch im 17. Jahrhundert sah man sie immer häufiger am Hals der höheren Gesellschaft. Damals nannte man die Herrenfliege noch "Jabot" in Frankreich - heute sagt man (teils auch in Herrenmodekreisen) "Papillon" (dt. Schmetterling). Der Querbinder war noch etwas bauschiger und wirkte eher wie ein breiter Kragen, um 1870 erhielt sie ihre heutige Form und wurde hauptsächlich mit weißer Fliege zum Frack getragen. Als der Smoking als Alternative eingeführt wurde, kam auch der Black Tie Dresscode - also mit schwarzer Fliege - in Mode.

  

Wann kann man eine Fliege tragen?

Die Fliege kann eigentlich mit allen Outfits kombiniert werden - ob zum Freizeitlook mit feschen Mustern oder einfarbig glänzend für elegante Festivitäten - wählen Sie einfach je nach Anlass Muster und Farbe des Querbinders. Obligatorisch ist das Tragen der Fliege bspw. zum Gesellschaftsanzug der Bundeswehr oder bei Snooker-Turnieren. Steht in einer Einladung zudem "Black Tie" oder "White Tie" Dresscode, müssen Sie entsprechend eine schwarze Fliege mit Smoking oder eine weiße Fliege mit Frack wählen. Ansonsten bleiben Sie in Ihrer Wahl, wann und zu welchem Look Sie eine Fliege tragen, vollkommen frei.

  

Statt starrer Moderegeln seine Vorlieben entscheiden lassen

Die Fliege erlaubt dem modebewussten Mann Nonchalance zu demonstrieren wie kein anderes Herrenaccessoire. Ob David Bowie mit offener Fliege oder Bradley Cooper im hellgrauen Sakko über weißem Hemd – es gibt viele Beispiele von Fliegenträgern, die im Gedächtnis hängen geblieben sind. Bei der Farbauswahl der Fliegen gibt es übrigens keine modische NoGos, abgesehen von der formellen Abendgarderobe. Wählen Sie einfach, was Ihnen am besten zu Ihnen passt und Ihren persönlichen Stil widerspiegelt - ob schlichte Eleganz in gedeckten Tönen oder bunte und knallige Muster. Manches Design, das bei einer Krawatte ein absolutes NoGo wäre, kann den Anzug perfekt in Szene setzen.