Filtern nach

Preis
Preis
  • -

Farbe
Farbe
Muster
Muster
Material
Material
Variante
Variante
SUPPORT - Wir sind für Sie da!

Neuerscheinungen

Neuerscheinungen

Einfarbige Krawatten

Einfarbige Krawatten gibt es in vielen Schattierungen und Webarten. Wir führen in unserem Onlineshop feine mattglänzende Krawatten, feine Rippskrawatten, schmal strukturierte einfarbige Krawatten, breit strukturierte und einfarbige Krawatten mit geflochtenen Webstrukturen. Mit einer einfarbigen Krawatte liegen Sie fast immer richtig.

  

Auf dem Ball

In schwarz oder anthrazit

  

Beim festlichen Tagesanlass

In gedeckten Rottönen und Blautönen.

  

Für den Büroalltag

In Marineblau oder Weinrot oder auch in hellen rose, orange und hellblauen Farben - je nach Büroumfeld.

  

Schick essen gehen

In vielen Farben ganz nach Laune, sonstiger Garderobe und vorhandenem Mut.

  

Im gepflegten Wochenendlook

Insbesondere in Rostbraun oder Grün.

Einfarbige Krawatten

Der trendige Begleiter Ihres Alltags

Unifarbene Krawatten liegen nicht nur im Trend, sondern gelten auch als besonders edel und einfach zu kombinieren. Unifarbene Krawatten sind die richtige Wahl für Hochzeiten und elegante Veranstaltungen - können aber grundsätzlich für jeden Anlass in der richtigen Farbe genutzt werden.

Zeige 1-48 von 1004 Artikeln

In unserem reichhaltigen Sortiment finden Sie einfarbige Herrenkrawatten aus Seide oder pflegeleichter Microfaser. Die Farbgebungen sind gleichmäßig unifarben oder Ton in Ton gehalten. Die Auswahl der Farben ist vielfältig und reicht von frischen, bis hin zu gedeckten Tönen.

  

Farben und deren Bedeutungen

Schon Goethe hat, mit seinem Farbkreis und der Lehre der Farben, eine Bedeutung und Wirkung der Farben auf die Psyche analysiert. Farbreize im menschlichen Auge, entstehen durch Übereinanderschiebungen der Farben und den Einflüssen von Hell und Dunkel.

Neben den drei Grundfarben Rot, Gelb und Blau ergibt sich damit ein breites Spektrum an tollen Farbtönen für bunte Krawatten.

In unserem Krawattenshop haben wir für Sie eine Vielzahl wunderbarer Farben zusammengestellt. Doch welche Bedeutung wird ihnen nachgesagt?

  • Rot ist eine sehr ursprüngliche und warme Farbe. Sie gehört zu den Primärfarben und steht für Liebe, Erotik und Gefahr. Beliebte gemischte Töne sind: Weinrot, Orange oder Lachsfarben.
  • Gelb ist die zweite der Grundfarben und wirkt weich, sonnig und fröhlich. Sie steht für offene Helligkeit. Wobei einige Menschen auch negative Eigenschaften, wie beispielsweise Neid, hinein interpretieren.
  • Blau ist eine kühle Farbe und gehört, wie Rot, zu den Primärfarben. Sie erinnert an Himmel, Wasser und Ferne. Zudem steht sie in der Symbolik für Treue und Freundschaft. Neben dem klassischen Mitternachtsblau sind Violett, Türkis und Hellblau populäre Mischungen.
  • Grün ist eine Sekundärfarbe und wird aus Gelb und Blau gemischt und hat eine beruhigende Wirkung. Neben dem Zeichen für Natur steht sie für Hoffnung und Glück. Grüne Krawatten werden selten standardmäßig getragen und bergen so etwas besonderes.
  • Weiß (auch wenn im eigentlichen Sinne keine Farbe) mutet steril und sauber an. In der Symbolik wird sie als rein, unschuldig und weise deklariert. Deshalb werden weiße Krawatte auch standardmäßig von Richtern getragen. In den Abstufungen wie Elfenbein, Ecru, Creme oder Beige ist die Farbe aber auch bei Hochzeiten sehr beliebt.
  • Schwarz ist, wie Weiß auch, eine unbunte Farbe. Der Tod, Macht und Finsternis wird mit ihr in Verbindung gebracht. In der Bekleidung steht sie für Eleganz, Feierlichkeit und Würde. Aus diesem Grund ist die schwarze Krawatte ein vielfach eingesetztes Accessoire und gilt nicht mehr nur aus Trauerkrawatte.

Wählen Sie Ihren farblichen Favoriten, für Ihre einfarbige Krawatte aus. Richten Sie sich nach Ihrem persönlichen Geschmack und der Farbgebung Ihres Anzugs sowie des Anlasses.

Natürlich spielt die typgerechte Farbwahl ebenfalls eine wichtige Rolle.

  

Was passt zu welchem Typ?

Experten ordnen die menschlichen Typen in die vier Jahreszeiten ein. Sie empfehlen ein Aufgreifen der Farbtöne, die der Jahreszeit entsprechend in der Natur vorkommen.

  • Kühle, dunkle und kräftige Farben für den Wintertyp: Mit dunklen Haaren, blauen Augen und helltoniger Haut.
  • Warme und gedeckte Farben für den Herbsttyp: Mit rotgoldenem, warmem Hautton und oftmals grünen bzw. hellbraunen Augen.
  • Helle, frische und kühle Farben für den Sommertyp: Mit leicht bräunender Haut und blonden bis aschblonden Haaren. Die Augen sind bei diesen Menschen meistens eine Mischung aus Grau, Blau und Grün.
  • Leuchtende und warmtonige Farben für den Frühlingstyp: Mit hellen Wimpern und Haaren. Der Ton der Haut ist gelblich bis elfenbeinfarbig.