Rosa, pinke, lachs- und rosefarbene Krawatten

Die modische Krawatte – Mehr als Mut zur Farbe

Manche Herren mögen es, mit der Farbwahl Ihrer Krawatte auffallende Akzente zu setzen. Bei den Farben Pink und Rosa scheiden sich jedoch die Geister. Dabei haben diese Farben unendlich viele Nuancen zur Verfügung. Zudem stehen diese mutigen Farbtöne mehr Herren gut zu Gesicht, als gemeinhin gedacht wird. Insbesondere bei Hochzeiten, Taufen, Konfirmationen oder Kommunion sind die verschiedenen rosa Krawatten immer beliebter.

In unserem Krawatten Shop finden Sie eine umfangreiche Auswahl an Farben und Mustern in Pink, Rosa, Rose, Altrosa, Lachs, Nude, Apricot und Magenta. Sie reicht von einfarbigen und gestreiften, bis hin zu strukturierten Varianten.

Unsere Herrenkrawatten sind aus reiner Seide oder Mikrofaser angefertigt. Diese Kunstfaser ist pflegeleicht und etwas günstiger als ihr Pendant aus Seide ohne dabei an Glanz zu verlieren.

Wählen Sie sich Ihren Favoriten aus:

  • Monochrome Ausführungen in satten oder weichen Tönen
  • Streifenmuster in hellen oder auffallenden Farbkombinationen
  • Beliebte Muster wie das Schottenkaro oder das Paisleydesign
  • Strukturierungen mit feinen Linien
  • Dezente Ton in Ton Farbgebungen

  

Die rosa Krawatte in farblichen Nuancen

Rot und Weiß sind die Grundlagen der Farben Rosa oder Rosé. Um ein grelleres Pink zu erhalten, eignen sich die Beimischungen von Blau oder Violett. Braune Töne dämpfen die Helligkeit des Farbtons.

Die Ausgangsfarben Rot oder Magenta sind intensive Signalfarben, welche Emotionen wecken. Je mehr Weißanteile in der Mischung enthalten sind, umso weicher wird der Farbton.

Doch welche Nuancen sind weiterhin möglich? Hier haben wir einige populäre Beispiele für Sie aufgeführt:

  • Ein aufgehelltes Pink mit einem Blauanteil ergibt den Farbton Flieder
  • Aus Purpur und Violett, mit einer geringen weißen Beimischung, erhalten Sie Dunkelrosa oder Altrosa
  • Aus der Mischung von Pink und Gelb, entsteht ein Oberton in Orange - je heller, desto eher wird der Ton ein Lachs
  • Für ein sattes Lila benötigen Sie Blau und Pink

Die Mischungen lassen wunderschöne Farbnuancen für Ihre Krawatten entstehen. Natürlich variieren die Töne in deren Intensität, je nachdem, wie hoch die beigemischten Farbanteile sind.

Psychologie von Pink

Manche Herren denken, die Farben Pink und Rosa seien zu feminin in der Wirkung.

Die Weichheit des Farbtons Rosa eignet sich sehr gut, um herbe Gesichtszüge etwas zu entschärfen. Auch ein leicht rötlicher Ton der Haut wird damit gemildert.

Doch eine weibliche Note erhält der Mann, mit solch einer Herrenkrawatte, keineswegs. Stattdessen steht die Krawatte für Sanftheit und Verliebtheit weshalb sie sehr gerne bei Hochzeiten, Kommunionen, Taufen oder Konfirmationen getragen wird. Am besten wird die rosa Krawatte dabei auf das Kleid oder die Accessoires der Begleitung abgestimmt und durch ein passendes rosa Einstecktuch ergänzt.

Eine Krawatte in Pink ist ein auffallendes Accessoire und macht die Ausstrahlung des Herren markanter. Der kräftige Ton einer pinken Krawatte demonstriert, dass Sie auch einmal bereit sind, dem Mainstream zu entfliehen. Zugleich signalisiert ein Mann damit Zugänglichkeit sowie einen Hang zur Kreativität.

Testen Sie es doch einmal aus. Mit einer Businesskrawatte in Pink beleben Sie Ihren Büroalltag und zeigen Ihrem Chef Ihre Aufgeschlossenheit.

  

Wie Pink farblich abstimmen?

Die warmen Monate sind ideal für den Einsatz von Pink, denn es wirkt frisch und hell.

Wir empfehlen Ihnen zu einer pinken Krawatte, einen grauen Anzug. Der gedeckte Grauton fängt die farbenfrohe Krawatte sehr gut auf. Weitere ideale Begleiter wären Beige oder Hellbraun.

Je weicher Sie den Pink- bzw. Rosaton Ihrer Krawatte wählen, desto variabler sind Sie in der Kombination. Zu einer Krawatte in Blush passt bspw. auch gut ein dunkler Anzug mit weißem Hemd.

Wenn Sie auf einen sehr starken Kontrast und deine deutliche Präsenz setzen wollen, können Sie die rosa oder pinke Krawatte auch mit einem dunkelblauen Anzug kombinieren.