Filtern nach

Preis
Preis
  • -

Weitere Produktarten
Weitere Produktarten
Normalgröße
Normalgröße
Schlanke Größen
Schlanke Größen
SUPPORT - Wir sind für Sie da!

Blazer für Damen & Sakkos für Herren

Für einen professionelles Auftritt

Im Bereich Businesskleidung ist der Damen-Blazer das Herren-Sakko die Basis für professionelle Berufsbekleidung. Ob im Büro, auf Messen oder beim Kundentermin – mit unseren Blazern und Sakkos signalisieren Ihren Kunden Kompetenz.

Aktive Filter
  • Weitere Produktarten: Blazer

Blazer & Sakkos

Das Sakko zählt seit vielen Jahren zu den wesentlichen Bestandteilen des Herrenanzugs. Im Laufe der Zeit hat sich das Jackett zwar immer wieder verändert, die wesentlichen Dinge sind jedoch gleich geblieben: Die Ärmel sind lang, geschlossen wird es mit Knöpfen und das Fasson, gebildet aus Kragen und Revers.

Inzwischen kann das Sakko zwar auch casual zur Jeans oder Chino getragen werden, aber es verleiht jedem Outfit einen Hauch von Förmlichkeit. Gerade deshalb ist es Teil der meisten Uniformen, ob im militärischen Bereich, als Oberbekleidung in einem Dienstleistungsbereich, Büro oder einer anderen Branche.

Durch variierende Schnitte, verschiedene Kragen-Arten und Stoffe kann das Sakko — trotz Uniformcharakter — ausgesprochen individuell getragen werden. Wenn Sie Mitarbeiter in einem Unternehmen mit Kundenkontakt beschäftigen, kann ein Sakko für einen besonders seriösen Eindruck sorgen. Gerade in der Sicherheitsbranche, in Banken oder bei Versicherungen ist diese Wirkung von Vorteil. Sie schafft zusätzliches Vertrauen und unterstreicht wichtige Firmenwerte.

  

Für welche Bereiche empfehlen wir Sakko oder Blazer?

Nicht in jeder Branche ist das Sakko als Teil der Berufsbekleidung sinnvoll. Gerade Kellner und Kellnerinnen bewegen sich im Job erfahrungsgemäß so viel, dass mehrere Kleidungsschichten schnell zu warm werden können. In Dienstleistungsberufen oder am Empfang im Hotel ist Oberbekleidung dagegen eher unproblematisch.

In folgenden Berufen bietet sich der Einsatz von Sakkos an:

  • Hotellerie
  • Sicherheitsfirmen
  • Dienstleister und Berater
  • Büro und Business
  • Messeteams

Inzwischen hat sich der Begriff Blazer als Bezeichnung für das gleiche Kleidungsstück für Damen durchgesetzt und kann für alle Varianten genutzt werden — in der Herrenmode bezeichnet der Blazer dagegen eine Jacke mit Metallknöpfen und Uniformelementen. Der Begriff wird heutzutage aber eher selten verwendet.

  

Große Auswahl an Sakkos und Blazern

Wir führen verschiedene Sakkos und Blazer, die allesamt ideal für den Einsatz im Job sind. Welches Kleidungsstück zu Ihrem Team passt, entscheiden Sie — berücksichtigen Sie dabei Optik, Passform und Material. In den meisten Branchen können Sie mittlerweile Rücksicht auf Trends nehmen und zum Beispiel einen Kurzblazer mit Reißverschluss wählen. In einigen Berufszweigen bieten sich klassische Schnitte eher an. Bei uns finden Sie Jacken in diversen Farben. Neben schwarzen, anthrazitfarbenen oder marineblauen Blazern und Sakkos haben wir auch hellgraue Anzüge im Angebot, die sich hervorragend mit blauen Accessoires machen. Dunkle Farben eignen sich für den Servicebereich und für Sicherheitsfirmen. Dienstleister können auch zu helleren Stoffen greifen.

In der Regel unterscheiden sich Sakkos und Blazer vor allem in der Länge, bei der Anzahl der Knöpfe und Knopfreihen sowie bei der Kragenvariante. In den letzten Jahren ist auch das doppelreihige Sakko wieder in Mode gekommen, das zeitweise aus den Geschäften verschwunden war. Bei der Anzahl der Knöpfe kommt es auf den persönlichen Geschmack an; mit ihr verändert sich in der Regel auch der Kragenausschnitt. Jacketts mit zwei Knöpfen gelten als amerikanisch und eher konservativ, Sakkos mit drei Knöpfen dagegen als klassisch-englisch. In unserem Shop finden Sie verschiedene Varianten.

  

Veredeln Sie Sakko oder Blazer mit Ihrem Logo

Damit Sie mit einheitlicher Teambekleidung überzeugen können, können wir Sakkos und Blazer auch mit Ihrem Firmenlogo versehen. In der Regel wird dieses links auf dem Kragen aufgebracht, dort ist es für die meisten Menschen am besten zu lesen. Natürlich sind auch andere Positionen möglich. Sprechen Sie uns bei Fragen einfach an.