Rufen Sie uns an: 0511 22 00 77 11

Tipps & Infos

Gutschein / Aktion

Code:     

Krawatten in Braun: Kaffeebraun, Mokka

Die Krawatte für die Freizeit

Braune Krawatten haben ihren großen Auftritt im gehobenen Freizeit-Look. Zum Tweedsakko passt eine braune Krawatte ebenso gut wie zur Lederjacke oder zum Sportjackett. In der Landhausmode ist die klassische braune Krawatte geradezu unverzichtbar, wirkt sie doch immer eine Spur rustikal.

Sortieren nach   

Seite  123
Seite  123

Braun und seine farblichen Abstufungen

Gelb, Magenta, Schwarz und Gelb sind die Ausgangsfarben für Braun. Das Braun wird dunkler mit mehr beinhaltetem Schwarz. Mit der Beimischung von Weiß entstehen sandfarbene Töne wie Beige oder Khaki. Mögen Sie diese Farbtöne, so empfehlen wir Ihnen unsere Rubrik Krawatte beige. Rötlichere Brauntöne entstehen, wenn mehr Rot beigefügt wird. Mahagoni oder Rostbraun wären Vertreter dieser Farbvariation. Mengt man noch mehr Rot hinzu, so kommt Bordeaux oder Kastanienrot heraus. Schauen Sie für Krawatte in bordeaux doch einfach in unsere Kategorie Krawatte bordeaux. Durch die Zumengung von Gelb werden Sie hellere, sonnigere Töne herausbekommen wie Bronze oder Gelbbraun.

Benötigen Sie eine länger geschnittene Krawatte, so empfehlen wir Ihnen unsere Rubrik Extralange Krawatten. Es gilt die Regel, dass Männer ab einer Größe von 1,80m ruhig eher zu einer längeren Krawatten greifen sollten. Ebenso, sollten Sie einen größeren Halsumfang haben. Auch sollten Sie eine XXL Krawatte wählen, wenn Sie einen Doppelknoten wie den Doppelten Windsorknoten binden möchten.



Die Krawatte braun richtig abstimmen

Wie auch bei anderen Farben, ist es auch bei Braun so, dass sich die helleren Töne besser für die wärmeren Jahreszeiten eignen, wie etwa beige, hellbraun oder Khaki. Die dunkleren Brauns, wie Kastanienbraun oder Krawatte mocca, sind die bessere Wahl für die kalten Jahreszeiten. Entscheiden Sie sich für eine braune Krawatte im Herbst, so wählen Sie ein Braun mit einem höheren Rotanteil, so wie beim Rostbraun.

Bei der Abstimmung mit Anzug und Hemd gilt folgende Richtlinie: Verzichten Sie auf Grau oder Tiefschwarz. Besser geeignet wären Anzüge in Marineblau, Beige, Braun oder Oliv.