Blog navigation

Die weiße Krawatte - Bedeutung

Weiß ist die Farbe der Reinheit und Unschuld.

Es ist leicht passende Farben zu weiß zu finden. Unifarbene weiße Krawatten können sehr gut mit einem dunkelgrauen oder schwarzen Anzug kombiniert werden. Dazu sollte ein schwarzes oder weißes Hemd getragen werden.

Eine weiße Krawatte tragen vor Gericht die Richter, Staatsanwälte und Anwälte. Da Weiß auch etwas Abgehobenes und Unweltliches hat, wurde sie auch von Kreativen als Krawattenfarbe gewählt. Träger weißer Krawatten zeigen eine distanzierte Haltung und Abkehr vom Weltlichen und Körperlichen.

Weiß ist nicht gleich weiß. Ob Ivory, Champagner, Elfenbein, Perlweiß, Eierschale oder Reinweiß - die Nuancen sind breit gefächert. Besonders bei Hochzeiten sind die cremefarbenen oder elfenbeinfarbenen Exemplare beliebt.

Wir schenken Ihnen einen Gutschein

Fanden Sie den Artikel hilfreich?