Blog navigation

Anleitung zum Fliege Binden

Wir erklären ihnen Schritt für Schritt, wie Sie eine klassische Fliege selber binden. Wie man eine vorgebundene Fliege mit Hakenverschluss befestigt, lesen Sie hier.

  

Selbstbindefliegen

Die Fliege richtig binden, erscheint dem Mann oft schwierig. Dabei ist es einfach, wenn folgende Anleitung beachtet wird, die Fliege richtig binden zu können.

  1. Zunächst klappen Sie den Hemdkragen hoch und legen die Fliege locker um den Hals. Ein Ende der Fliege muss niedriger hängen, denn dieser Stoffvorrat wird später für das Binden der Fliege benötigt.
  2. Nun wird das länger gelassene Stück der Fliege oben um den oberen Bereich des Kragens gelegt.
  3. Das kürzere Stück der Fliege wird nun eingebunden, als wollte ein Schnürsenkel des Schuhs gebunden werden.
  4. Nun wird das gefaltete Ende der Fliege gehalten, während das lange Ende herumgebunden wird.
  5. Nachfolgend wird das längere Ende der Fliege sowohl über als auch hinter die halbfertige Fliege gezogen. Während nun die Fliege etwas fester gezogen wird, sollte aber vor der Fliege ein kleine Schlaufe verbleiben, die mit einem Finger offen gehalten wird.
  6. Durch diese verbliebene Schlaufe wird nachfolgend das lange Ende der Fliege gezogen. Nun wird die Fliege fest gezogen und ausgerichtet, bis dass beide Enden symmetrisch wirken.

Anleitung zum Fliege binden

Jetzt können Sie eine Fliege selbst binden, was die meisten Menschen nicht beherrschen. Das ist aber auch nicht dringend erforderlich, denn im Handel sind zahlreiche vorgebundene Modelle erhältlich. Bei Krawatten.com finden Sie eine Auswahl von rund 250 fertig gebundenen Fliegen vor. Unsere Fliegen können dabei individuell auf die Kragenweite eingestellt und mit einem Clip fixiert werden. Ach ja: Auch Frauen können unsere Fliegen zum richtigen Anlass optisch wirkungsvoll tragen, damit ein eleganter Look entsteht!

  

Fliege binden

Wir schenken Ihnen einen Gutschein

Fanden Sie den Artikel hilfreich?